Tinnitus oder Hörsturz

Tinnitus oder Hörsturz

Diagnose Tinnitus? Erkrankungen wie Hörsturz oder Tinnitus haben in den letzten Jahrzehnten sprunghaft zugenommen. Während Betroffene beim Hörsturz häufig nur noch dumpfe Geräusche vernehmen können und bisweilen sogar ihr gesamtes Hörvermögen verlieren, zeichnet sich Tinnitus durch sehr unangenehme, in der Lautstärke variierende Ohrengeräusche aus. Unbehandelt führen beide Erkrankungen zu bleibenden Hörschäden. Was nun? Erfolgreich ist oftmals eine kortisonhaltige…

mehr
Sauerstofftherapie

Sauerstofftherapie

Warum ist Sauerstoff so wichtig? Für alle Lebensvorgänge in unserem Körper benötigen wir Energie. Wir können nur dann aus Nährstoffen optimal Energie gewinnen, wenn unser Körper über genügend Sauerstoff verfügt. Mit Hilfe der Atmung gelangt Sauerstoff zunächst in die Lunge und ins Blut und wird dann über unser Herz-Kreislauf-System zu Gewebe und Organen transportiert. Feinste Blutgefäßverzweigungen,…

mehr
Eigenbluttherapie

Eigenbluttherapie

Eigenbluttherapie, was ist das? Bei der Eigenbluttherapie wird in mehreren Sitzungen (meist 2x/Woche) Blut aus einer Armvene entnommen und ggf. mit einem homöopathischen Medikament vermischt und anschließend in den Gesäßmuskel injiziert. Diese Therapieform führt nachgewiesenermaßen zu einer Anregung und Stärkung des körpereigenen Abwehrsystems. Wann ist die Eigenbluttherapie hilfreich? Die Eigenbluttherapie eignet sich vor allem zur Behandlung…

mehr
Schnarchen

Schnarchen

Schnarchen als Krankheitsbild Schnarchen entsteht, wenn der Rachenraum zu eng ist und der Luftstrom die Weichteile im Rachen zum Vibrieren bringt. Bis vor einigen Jahren galt das Schnarchen noch nicht als Krankheit. Heute unterscheidet man dagegen zwei Formen: Das medizinisch unbedenkliche primäre bzw. habituelle Schnarchen, das nach wie vor nicht als Krankheit gilt, und das…

mehr
Tauglichkeitsprüfung für Tauchsport oder Fliegerei

Tauglichkeitsprüfung für Tauchsport oder Fliegerei

Bereit abzutauchen? Der Tauchsport mit Pressluftatemgerät (scuba diving) erfreut sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Der menschliche Körper ist unter Wasser allerdings anderen Druckverhältnissen ausgesetzt und muss sich an diese erst anpassen. Das gilt besonders für luftgefüllte Hohlräume wie das Mittelohr oder die Nasennebenhöhle. Bei Erkrankungen dieser Regionen kann die Tauchtauglichkeit eingeschränkt oder aufgehoben sein….

mehr
Akupunktur als alternative Heilmethode

Akupunktur als alternative Heilmethode

Akupunktur – schonend und frei von Nebenwirkungen Akupunktur ist mittlerweile eine vollständig anerkannte Heilmethode, die mehr und mehr zur Unterstützung der Schulmedizin verwendet wird. Oft sind es Krankheiten, durch deren Ablauf den Körper „aus der Bahn“ geraten ist. Die Akupunktur versucht das Ungleichgewicht zu beseitigen und die Balance wiederherzustellen. Herkunft und Geschichte: Die Anfänge der…

mehr
Vitamin B & C – Therapie

Vitamin B & C – Therapie

Warum ist Vitamin C so wichtig? Eine der wichtigsten Funktionen von Vitamin C ist der Schutz vor Freien Radikalen, die die Zellen unseres Körpers zerstören. Gerade bei Entzündungen, Infekten, chronischen Erkrankungen sowie einer ungesunden Lebensweise ist die Bildung Freier Radikale stark erhöht und kann zu einer Überlastung der Schutzsysteme unseres Körpers führen. Vitamin C hat…

mehr
Blutegeltherapie

Blutegeltherapie

Ein traditionelles Heilmittel in der modernen Humanmedizin Die medizinische Verwendung von Blutegeln hat eine faszinierende und lange Tradition. Bereits die Ägypter der Pharaonenzeit kannten die heilende Wirkung der Blutegel. Während man früher die Wirksamkeit der Blutegelbehandlung auf den Blutentzug (Aderlass) zurückführte, ist dieser Aspekt heute zweitrangig. Mit den Analysemethoden der modernen Medizin konnten die Wirkstoffe, die…

mehr

Schröpfen

Schröpfen Die Therapie mit Schröpfköpfen zählt zu den ausleitenden Verfahren. Sie ist eines der ältesten Verfahren der Heilkunde überhaupt. In China wurde bereits vor 5000 Jahren geschröpft und die Griechen hatten dafür sogar die Gottheit Telephorus. Lange Zeit galt der Schröpfkopf als Wahrzeichen der Ärzte. Das Verfahren Mit Hilfe von Glasgefäßen wird auf der Haut…

mehr
Intratympanale Kortikoidtherapie ITC

Intratympanale Kortikoidtherapie ITC

Die Intratympanale Kortikoidtherapie – mehr als nur eine Alternative – Liebe/r Patient/in, wir sind sehr erfreut, Ihnen eine neue Therapieoption bei einem akuten oder stattgefundenen Hörsturz oder Tinnitus anbieten zu können. Die intratympanale Kortikoidtherapie. Die bisherige Therapie mit hochdosiertem Kortison in absteigender Dosierung und die durchblutungsfördernde Infusionstherapie kann in ihrer Wirkung durch dieses schonende und…

mehr